Mogelpackung Familie?!

Eine Kampagne zum Tabuthema "häusliche Gewalt".

Gewalt – für manche Menschen ist das leider Alltag und zwar an einem Ort, an dem man sich eigentlich geborgen fühlen sollte – in der Familie. Und die Gewalt hat viele Gesichter. Dieser Fakt zeigt sich auch in der Kampagnenphilosophie durch ein ineinandergreifendes, sich Schritt für Schritt intensivierendes Gesamtkonzept.
Als Absender erscheint die bundesweite Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer, WEISSER RING.
Insgesamt soll die vielseitige und auf viele Medien ausgeweitete Kampagne, die Gesellschaft sensibilisieren, zum Nachdenken anregen und zu mehr Hilfsbereitschaft ermutigen.

Diese fiktive Kampagne entstand im Großprojekt “Integrierte Kommunikation und Werbung”.

Kampagne Semester . Vier Jahr . 2009 Gruppenarbeit mit Christin Betge